Seite auswählen

Amenti Bestattungen – Merle von Bredow

Das einzig Beständige ist der Wandel.

Herzlich willkommen bei Amenti-Bestattungen

Merle von Bredow

Mein Bestattungsinstitut ist 24 Stunden erreichbar und bundesweit für Sie da.

 

Mobil: 0152 0630 7864 

Wir rufen Sie von einer Festnetznummer sofort zurück.

Die ägyptische Göttin Amenti steht für Geborgenheit und Schutz auch im Tod. Sie wohnt in einem Baum am Rande der Wüste. Hier empfängt sie die Toten am Eingang einer Höhle und gibt ihnen Nahrung und Wasser für einen guten Übergang.

Genauso sehe ich meine Aufgabe und Berufung für diese wundervolle Arbeit der Bestatterin. Ich verstehe mich mit meiner langjährigen Erfahrung als Wegbegleiterin in der kostbaren Zeit zwischen Tod und Bestattung. Meine Kolleginnen und ich stehen Ihnen mit unserem Mitgefühl beim Tod eines nahestehenden Menschen zur Seite.

Wenn ein Mensch stirbt, dann ist jede Vorstellung von Zeit aus den Angeln gehoben; gleichzeitig hat jede Handlung, jede Geste und jedes Wort Bedeutung und Gewicht.

In gemeinsamen Gesprächen werden Ihre Vorstellungen zum Ablauf der Bestattung geklärt, wir machen Vorschläge und hören zu. Grundlage unserer Philosophie ist ein selbstbestimmter und individueller Umgang mit Ihrer Trauer.

Wir gehen auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse und Wünsche beim Abschied einer verstorbenen Person ein, ganz gleich ob Sie sich an traditionellen religiösen Zeremonien orientieren wollen oder andere Symbole und Rituale für den Abschied wünschen.

Vom ersten Anruf bis zur abgeschlossenen Bestattung sind viele Dinge zu bedenken und zu entscheiden.

Es werden Dokumente benötigt, um den sogenannten „Sterbefall“ ordnungsgemäß zu „bearbeiten“. Welche das sind erfahren Sie von uns und wie sie bei Nichtvorhandensein oder Nichtfindenkönnen zu beschaffen sind, dabei können wir Ihnen helfen.

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten des Abschiednehmens …

… sei es im Sterbezimmer zu Hause, im Krankenhaus oder an einem anderen Ort.

Wir unterstützen Sie dabei, mögliche Berührungsängste im Umgang mit den Verstorbenen abzubauen. Am Tod ist nichts gefährlich und der liebevolle Blick auf die Toten lässt uns gewahr werden, dass der verstorbene Mensch mit der ganz eigenen Würde immer noch zugegen ist.
Sie können beim Ankleiden und vorsichtigen, liebevollen Versorgen der gestorbenen Person dabei sein, aktiv mithelfen, zusehen oder ganz an uns abgeben.
Das Wunder, das sich immer wieder entfaltet wenn wir bei den Toten sind, sie liebevoll und vorsichtig berühren, sie waschen und kleiden, wenn sie sich immer weiter in den Tod hinein entspannen, lässt alle, die das erleben dürfen, ehrfürchtig innehalten und einen umfassenden Frieden empfinden.

Wir können von jedem Ort die Verstorbene/den Verstorbenen noch einmal nach Hause bringen oder an einen anderen geschützten Ort, wo Sie sich, während einer Zeit der Hausaufbahrung, in ganz privatem Rahmen mit Ruhe verabschieden können und all die Dinge tun können, die Ihnen bei Ihrer Trauer helfen.

Jeder Schritt, der getan werden muss und will, wird mit Ihnen vorher abgesprochen.

Wir geben viele Anregungen und klären Sie darüber auf, was Sie alles noch tun können, helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Art der Bestattung die richtige für Sie und den Toten/die Tote ist.

Bei „Interessenskollisionen“ innerhalb eines Kreises von Menschen um die verstorbene Person können wir mit Rat und Vorschlägen vermitteln, um einen für alle Beteiligten guten Weg zu finden. Die Toten sehen wir dabei im Zentrum des Beziehungsgeflechts und selbstverständlich zugehörig.

Wir unterstützen sie bei der Gestaltung der Trauerfeier, bei Traueranzeigen und Karten

Bei der Ausgestaltung einer Feier gibt es so viele unterschiedliche individuelle Möglichkeiten, so wie jedes Leben individuell gelebt wurde. Es kann sein, dass eine ganz traditionelle Trauerfeier mit einem Pfarrer/einer Pfarrerin genau die richtige Art des Abschieds ist, es kann aber auch sein, dass die verstorbene Person nicht mehr oder noch nie einer Religion angehörten, dann können wir Ihnen nach einem gemeinsamen Gespräch eine Abschiedsrede schreiben, diese halten und auch sonst die Feier, die immer auch eine Würdigung des gelebten Lebens ist, gestalten.
Selbstverständlich geben wir für Sie Traueranzeigen in der gewünschten Zeitung in Auftrag, gestalten Trauerkarten oder auch Erinnerungsbildchen für die Feier.

Auch nach der Bestattung gibt es vieles zu erledigen.

Abmeldungen von Versicherungen, Krankenkasse, Abonnements, etc. gehören ebenso zu unserem Aufgabenbereich, wenn Sie das wünschen.

Wir geben auf Anfrage und selbstverständlich vor jedem Auftrag transparent und detailliert mit einem Kostenvoranschlag über unsere Preise Auskunft.

Rufen Sie uns jederzeit an, wenn Sie einen akuten Todesfall zu beklagen haben

oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie allgemeine Fragen haben – wenn Sie eventuell schon vorsorgen wollen, um Ihre Wünsche schon zu Lebzeiten zu regeln.

Informieren Sie sich gerne bei uns über Ihre Rechte.

Bitte beachten Sie: meine Website befindet sich im Aufbau, weitere Inhalte und Informationen folgen in Kürze.